News

Sie befinden sich hier: News News

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich an um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Registrieren

Nachrichten und Aktuelles

FachPack 2016

Nürnberg Der seit Jahren namenhafte Hersteller für Endverpackungssysteme, project Automation & Engineering GmbH, stellt auf der diesjährigen FachPack eine Innovation der Verpackungsbranche vor. Das ausgeklügelte PROsmart System wird im ZIM-Erfolgsbeispiel im Bereich Technologien vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie wie folgt beschrieben: „Mit der neuen Verpackungsmaschine bietet sich eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Schrumpffolienverpackungen, indem Prozessenergie eingespart werden kann und durch reduzierten Materialeinsatz weniger Müll anfällt.“

Der Energiebedarf der produzierenden Unternehmen reduziert sich auf ein Minimum von etwa 5% im Vergleich zu dem sonst anfallenden Energieverbrauch. Zudem wird der anfallende Verpackungsabfall auf die Hälfte reduziert. Project A&E GmbH sorgt somit für ein neues, hochfestes und ökologisches Gebinde.

Gleichzeitig versichert project A&E GmbH, dass der Tragekomfort für den Endverbraucher in keiner Weise beeinträchtigt wird. Ganz im Gegenteil, es wird für ein noch einfacheres Handling der neuen SmartPacks gesorgt, welche kinderleicht zu öffnen sind.

Den PROsmart zeichnet neben seinen Verdiensten für die Umwelt auch noch die Platzreduktion in der Produktionslinie aus, die durch ihn auf 1/3 im Vergleich zur üblichen länge reduziert werden kann.

Erste große Unternehmen der Getränkeindustrie setzen den PROsmart bereits erfolgreich ein und es werden bald die ersten Gebinde in den Supermärkten dieser Welt zu sehen sein.

Diese neue Art der Verpackung in Kombination mit Robotertechnik wird in Halle 4 Stand 517 ausgestellt.

Lesen Sie mehr über das behandelte Produkt.


Weniger ist mehr

Ein ressourceneffizienter Materialeinsatz in der Produktion reduziert Abfälle, schont die Umwelt und spart Kosten. In dem Film „Weniger ist mehr – Verpackungsmaschinen, die Verpackungsmaterial einsparen“ werden zwei innovative Verfahren vorgestellt, die eine deutliche Verpackungsmaterialeinsparung ermöglichen:

Die Project Automation & Engineering GmbH in Kranenburg in Nordrhein-Westfalen hat eine Maschine entwickelt, mit der PET-Flaschen nicht wie bisher vollständig in Schrumpffolie eingeschweißt, sondern lediglich mit einer Kunststoffbanderole  befestigt und zusammengehalten werden. Durch dieses Verfahren, das sich auch als Verpackungsalternative für andere lose Ware eignet, kann der Materialverbrauch um 75 Prozent reduziert werden.

Die Watttron GmbH, eine Ausgründung des Instituts für Verarbeitungsmaschinen und Mobile Arbeitsmaschinen der Technischen Universität Dresden und des Fraunhofer Instituts für Verarbeitungsmaschinen und Verpackungstechnik in Dresden, hat die innovative Heiztechnologie „cera2heat“, ein modulares integriertes Matrixheizsystem, entwickelt. Durch die punktgenaue Temperierung der Wärmefelder wird die Kunststofffolie für Verpackungen, wie Joghurtbecher oder Tabletten-Blisterpackungen, präziser erhitzt, so dass eine deutlich materialeffizientere Ausformung des Kunststoffs erreicht wird. Dadurch lassen sich etwa 20 Prozent des Material- und Energieeinsatzes einsparen.

Produziert von der VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH

Video:https://bit.ly/1TXfdkh


BEST OF 2016

Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH prämiert mit dem INDUSTRIEPREIS besonders fortschrittliche Industrieprodukte mit einem hohen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, technologischen und ökologischen Nutzen. Die Experten-Jury zeichnet unseren PROsmart mit dem Prädikat BEST OF 2016 aus.

bit.ly/BO2016PAE


ZIM-Erfolgsbeispiel

Mit der neuen Verpackungsmaschine bietet sich eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Schrumpffolienverpackungen, indem Prozessenergie eingespart werden kann und durch reduzierten Materialeinsatz weniger Müll anfällt.

Den gesamten Artikel können Sie hier lesen.


Ausgezeichnete Ausbildung

Herr Naß schloss 2014 seine Ausbildung zum Technischen Systemplaner bei project A&E GmbH als Innungsbester seines Jahrgangs ab. Lesen Sie mehr


Made in Kranenburg

project Automation & Engineering stellt Neuheit auf der Fachpack vor. [...]

Lesen Sie mehr


Weniger ist viel mehr

Das Kranenburger Unternehmen Project hat eine Verpackungsmaschine für PET Flaschen entwickelt, mit der sich Material- und Energiekosten einsparen lassen.

Gute Ideen können so einfach [...]

Lesen Sie mehr


News 1 bis 7 von 14
<< Erste < zurück 1-7 8-14 vor > Letzte >>